Kurse

Radtour auf der Elbinsel

Wer sich bewegt, fühlt sich seltener erschöpft - das gilt vor allem bei Bewegung in der Natur. Eine Radtour bietet leichte Bewegung an der frischen Luft, Zeit für Austausch, Gespräche und neue Impulse (die Möglichkeit Neues zu entdecken). Sie erkunden mit anderen

Am 29. Mai: Gemeinsam unterwegs – ein offener Wandertreff

"Gemeinsam unterwegs" - ein Angebot für Krebserkrankte und / oder Angehörige   Wer sich bewegt, fühlt sich seltener erschöpft – das gilt vor allem bei Bewegung in der Natur. In und um Hamburg können Sie sich mit anderen auf den Weg machen

NEU: ONLINE-Männertreff

GUT GEGEN KOPFKINO Wenn die Diagnose Krebs das Leben auf den Kopf stellt, helfen Informationen und gegenseitige Unterstützung. Unser ONLINE-MÄNNERTREFF lädt alle Männer ein, die von einer Krebserkrankung betroffen sind, sich im Rahmen von Fachvorträgen über die Erkrankung zu informieren und mit anderen

Krebs und Arbeit

Krebs und Arbeit - Weiter so oder doch ganz anders Eine Krebserkrankung ist immer ein Einschnitt im Leben, körperlich und ganz oft auch seelisch. Menschen verändern sich. Dabei stellen sich viele Fragen noch einmal neu: Wie möchte ich in Zukunft arbeiten?

Kosmetikseminar

"look good feel better" Die Hamburger Krebsgesellschaft e. V. bietet in Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen Gesellschaft DKMS LIFE ein kostenloses Kosmetikseminar für Frauen an, die sich gerade in einer Chemo- oder Strahlentherapie befinden. Gutes Aussehen stärkt das Selbstwertgefühl und verbessert die

Achtsamkeit

„Mehr Achtsamkeit, Klarheit und Präsenz im Alltag“ Ein Wechsel zwischen konzentrierten Übungsphasen und angeregtem Gespräch, zwischen fokussierter Achtsamkeit und partnerschaftlichen Dialogen hilft, sich der typischen eigenen Dynamiken bewusst zu werden. Wir üben, die innere Ausrichtung zu lenken und mit Klarheit und

Angehörigen-Seminarreihe

Angehörigen-Seminarreihe: „Und wer oder was hilft mir?“ Hilfe für Angehörige von Krebserkrankten Wenn ein Mensch an Krebs erkrankt, betrifft das immer auch das soziale Umfeld, also Familienmitglieder, Verwandte und enge Freunde und Freundinnen. In der Begleitung erleben die Zu- und Angehörigen

Chor

Im Chor singen – Stärkung für Körper und Seele Singen ist gut für das Immunsystem, stärkt die Lebensfreude, regt die Sinne an und trägt zur inneren Entspannung bei. Gemeinsames Singen schafft außerdem einen tollen Gruppenzusammenhalt. Wir möchten Sie herzlich zu unserem

Clown Workshop

„Was können wir vom Clown klau ‘n?“ Ein Clown ist ein Lebenskünstler, der mit Leichtigkeit und Neugier durchs Leben geht, stolpert, wieder aufsteht und mit Freude die nächsten Schritte macht. Wir schlüpfen in diesem Workshop in die rote Nase, nehmen neue

Drachenboot „Pink Paddler“ für Frauen

Bewegungen, draußen auf dem Wasser – das bringt Spaß, stärkt das Teamgefühl und ist eine unterstützende Maßnahme in der Krebstherapie. Denn Sport und Bewegung erhöhen die Heilungschancen und beugen Rezidiven vor. Speziell das Paddeln im Drachenboot verbessert nachgewiesenermaßen den Lymphabfluss,

Fatigue individuell bewältigen

„Wege aus der Erschöpfung“ Viele Krebspatient*innen leiden unter einem krankheitsbedingten Erschöpfungssyndrom, genannt Fatigue. Die Betroffenen klagen über ein großes Ruhebedürfnis, anhaltende Müdigkeit und eine außerordentliche Kraftlosigkeit, die sich durch normale Erholungsmaßnahmen, wie z. B. Schlaf, nicht beheben lässt. Fatigue kann auch Monate

Jetzt aktiv!

Bewegung - Ernährung - Motivation „Was kann ich selber tun in der Krebsnachsorge?“ Regelmäßige sportliche Bewegung kombiniert mit bewusster Ernährung hat einen positiven Einfluss auf die langfristige Genesung nach einer Krebserkrankung. Es gibt Hinweise auf eine mögliche Senkung des Rezidivrisikos. Der Kurs

Komplementärmedizin

Die Komplementärmedizin sieht sich – anders als die so genannte Alternativmedizin – als Ergänzung zur konventionellen Tumortherapie. Prof. Dr. med. Jutta Hübner gibt fundierte Informationen zu Mitteln und Verfahren der Komplementärmedizin und beantwortet die Fragen aus dem Publikum. Termin im 1. Halbjahr

Kunsttherapie

In der Kunsttherapie arbeiten wir mit gestalterischen Mitteln wie Malen, Zeichnen und Plastizieren.  Im Vordergrund steht der spielerische Umgang mit Farben und Formen, dieser weckt die Lebensfreude und das Vertrauen in die eigenen Ressourcen. Der Workshop bietet die Möglichkeit, sich einen

Pilates Online-Kurs

Unter der Anleitung einer erfahrenen Pilates-Trainerin möchten wir Ihnen mit leichten Basisübungen aus dem Pilates zeigen, dass Bewegung Spaß machen kann! Sie lernen, Ihre Aufmerksamkeit auf die Beweglichkeit des eigenen Körpers zu richten und wie Sie Körper, Geist und Seele in

Portrait Fotografie – Workshop

Porträts nehmen großen Einfluss auf unsere Selbstwahrnehmung. Das Erleben der körperlichen Veränderungen durch Erkrankung und Behandlung verändern den Blick auf uns selbst und die eigene Erscheinung. Die Fragen Wer bin ich? Wie will ich mich zeigen? Was möchte ich von

Qigong

„Atem, Kraft und Energie“ Qi ist das chinesische Wort für Atem, Kraft und Energie, Gong heißt Übung, Pflege. Qigong ist also die Pflege der Lebensenergie. Neueste Studien zeigen, dass regelmäßiges Qigong zu einer signifikanten Reduktion von Fatigue (chronische Erschöpfung“ während oder nach

Schreibwerkstatt – Workshop

„Schreiben heißt, sich selber lesen.” Angeregt durch Schreibimpulse und -übungen werden Sie eine neue Ausdrucksmöglichkeit finden. Schreibend und lauschend können Sie neue Kraftquellen für sich entdecken, Trost in den eigenen und auch fremden Worten finden oder einfach nur mit Leichtigkeit und

Tanztherapie

Tanzen und Bewegung haben etwas mit Freude zu tun, mit Lebendigkeit und dem Zusammensein mit anderen. In der Tanztherapie erfahren wir die Möglichkeiten unseres Körpers und entdecken die gesunde Lebenskraft in uns wieder. Es geht vor allem darum, unsere eigenen

Yoga

Yogawalk Workshop

Den Wind um die Ohren, die Sonne im Gesicht und einfach durchatmen! Beim Yogawalk können Sie Kraft tanken und Natur genießen. Bei einem gemütlichen Spaziergang im Grünen mit angeleiteten kleinen Yogaeinheiten und Atemübungen erfährt der Körper auf angenehme Weise Beweglichkeit und