Author: K. Hoffmeister

  • Sort Blog:
  • All
  • aktuelles
  • Allgemein
  • Kurse
  • Veranstaltungen

Abgesagt! 21. Februar 2024 Krebs und Arbeit

Krebs und Arbeit - Weiter so oder doch ganz anders Eine Krebserkrankung ist immer ein Einschnitt im Leben, körperlich und ganz oft auch seelisch. Menschen verändern sich. Dabei stellen sich viele Fragen noch einmal neu: Wie möchte ich in Zukunft arbeiten?

Fatigue individuell bewältigen – Restplätze ab 27. Februar für ONLINE-Kurs

„Wege aus der Erschöpfung“ Viele Krebspatient*innen leiden unter einem krankheitsbedingten Erschöpfungssyndrom, genannt Fatigue. Die Betroffenen klagen über ein großes Ruhebedürfnis, anhaltende Müdigkeit und eine außerordentliche Kraftlosigkeit, die sich durch normale Erholungsmaßnahmen, wie z. B. Schlaf, nicht beheben lässt. Fatigue kann auch Monate

UNSER BEITRAG ZUM WELTKREBSTAG

  Wie jedes Jahr am 4. Februar ruft die Weltkrebsorganisation (UICC) zum Weltkrebstag auf. Der diesjährige Weltkrebstag steht unter dem Motto "Versorgungslücken schließen". Der Satz „Sie haben Krebs.“ verändert alles. Innerhalb weniger Sekunden stehen viele Betroffene plötzlich vor einem Abgrund. Gefühle wie

Verleihung des Forschungspreises 2023

Die Hamburger Krebsgesellschaft e.V. hat am 1. Dezember den Forschungspreis 2023 verliehen und drei herausragende Arbeiten mit insgesamt 15.000 Euro ausgezeichnet. Den angesehenen Preis teilen sich dieses Jahr gleich drei Preisträger. Bis Ende Januar 2023 wurden 9 herausragende Arbeiten aus verschiedenen Bereichen der

Treppenhaus Challenge der Firma Olympus Surgical Technolgies Europe

Fünf Tage, sechs Standorte, 78.729 Treppenstufen! Was für eine Mitarbeiter:innen-Leistung – was für eine großzügige Spende! Zur Treppenhaus-Challenge im Lungenkrebsmonat November („Lung Cancer Awareness Month“) haben viele der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma Olympus Surgical Technologies Europe in Hamburg, Teltow, Wien,

10 Jahre Krebsberatungsstelle Hamburg-Harburg

Seit 10 Jahren ist die Krebsberatungsstelle Harburg eine im Stadtteil etablierte Anlaufstelle für Krebserkrankte und ihre Angehörigen. In der Beratungsstelle arbeiten die Diplom-Sozialpädagogin Ute Zimmermann (links im Bild) und die Diplom-Psychologin und Systemische Therapeutin Angela Michelsen (rechts im Bild). Sie beraten

„Movember“ – mit Schnurrbart gegen den Krebs

"Movember" ist eine Gesundheitskampagne, die 2003 in Australien in Leben gerufen wurde. Mittlerweile findet sie jedes Jahr im November weltweit in vielen Ländern statt unter dem Symbol des Schnurrbarts. Ihr Ziel ist es, explizit auf die Gesundheit von Männern aufmerksam

Der Oktober steht im Zeichen der rosa Schleife

Es ist wieder soweit: Im Oktober - der weltweit als Brustkrebsmonat gilt - rücken Prävention, Früherkennung und Erforschung von Brustkrebs in den internationalen Fokus. Die rosafarbene Schleife ist ein internationales Symbol, durch das Solidarität mit Frauen zum Ausdruck gebracht wird,

German Cancer Survivors Week 2023 erfolgreich beendet

Hier finden Sie die Mitschnitte der German Cancer Survivors Week. Die German Cancer Survivors Week (GCSW) 2023 der Deutschen Krebsstiftung und den Landeskrebsgesellschaften aus Bayern, Berlin, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen ist am Donnerstag, dem 8. Juni, erfolgreich zu Ende gegangen. Unter dem

Unser Sunpass-Projekt im NDR-Fernsehen

Jedes Jahr im Frühling und Sommer ist unsere Präventionsbeauftragte und Gesundheitswissenschaftlerin Svenja Sontag in Hamburger Kindergärten unterwegs, um schon die Allerkleinsten, ihre Eltern und die Erzieher*innen auf den richtigen Sonnenschutz hinzuweisen. Letzte Woche wurde sie bei ihrer Arbeit von einem NDR-Team

Teaser begehbares Darmmodell

Europas größtes Darmkrebsmodell auf dem Harburger Rathausplatz

Der Harburger Rathausplatz war am Donnerstag, den 23. März 2023, gut besucht. Mehr als 1600 Menschen wollten anlässlich des Darmkrebsmonats März Europas größtes begehbares Darmmodell der Felix-Burda-Stiftung durchschreiten, das die Hamburger Krebsgesellschaft e. V. mitten ins Zentrum von Hamburg-Harburg geholt

Unsere Pinxx am Weltfrauentag auf dem Weg ins Rathaus

Dreissig Frauen, zwei Boote, ein Termin: Unsere Drachenbootladys "Pinxx" waren am Weltfrauentag, dem 8. März, im bzw. am Hamburger Rathaus eingeladen. Standesgemäß wurde natürlich zu diesem Termin gepaddelt. Auch unsere Veranstaltungsmanagerin Sarah Lelek und zwei Praktikantinnen der Hamburger Krebsgesellschaft waren mit an

AM 4. FEBRUAR 2023 IST WELTKREBSTAG

  Wie jedes Jahr am 4. Februar ruft die Weltkrebsorganisation (UICC)  zum Weltkrebstag auf. Der diesjährige Weltkrebstag steht unter dem Motto "Versorgungslücken schließen". Der Satz „Sie haben Krebs.“ verändert alles. Innerhalb weniger Sekunden stehen viele Betroffene plötzlich vor einem Abgrund. Gefühle wie

Komplementärmedizin

Die Komplementärmedizin sieht sich – anders als die so genannte Alternativmedizin – als Ergänzung zur konventionellen Tumortherapie. Prof. Dr. med. Jutta Hübner gibt fundierte Informationen zu Mitteln und Verfahren der Komplementärmedizin und beantwortet die Fragen aus dem Publikum. Termin im 1. Halbjahr

Portrait Fotografie – Workshop

Porträts nehmen großen Einfluss auf unsere Selbstwahrnehmung. Das Erleben der körperlichen Veränderungen durch Erkrankung und Behandlung verändern den Blick auf uns selbst und die eigene Erscheinung. Die Fragen Wer bin ich? Wie will ich mich zeigen? Was möchte ich von

Yogawalk Workshop

Den Wind um die Ohren, die Sonne im Gesicht und einfach durchatmen! Beim Yogawalk können Sie Kraft tanken und Natur genießen. Bei einem gemütlichen Spaziergang im Grünen mit angeleiteten kleinen Yogaeinheiten und Atemübungen erfährt der Körper auf angenehme Weise Beweglichkeit und

Wir danken von Herzen der Herzenstour und ihren Sponsoren

24.09.2022 13:00 Uhr - City Run Hamburg: "Turnschuhe anziehen und loslaufen" hieß es am 24. September für Kevin und Phillip von der Herzenstour sowie der Running-Crew vom Hotel The Westin.  Nach einem 10 Kilometer langen Sponsorenlauf durch die Hamburger Innenstadt konnten Kevin und

Einladung zur Ausstellung „Am Limit“ in Eppendorf

Wir möchten Sie noch einmal ganz explizit zu der Ausstellung "Am Limit" einladen, die derzeit in unseren Räumen stattfindet! 2015 ist Annette Heise an Brustkrebs erkrankt und hat sich auf ihrem Heilungsprozess von ihrer Freundin, der Fotografin Heike Günther, mit deren

Wo ukrainische Krebserkrankte in Hamburg medizinsch versorgt werden

🇺🇦Громадяни України котрі шукають притулку у Німеччині і мають пухлинні захворювання, які потребують лікування можуть звернутися до нижче наведених закладів за медичною допомогою.   🇩🇪 Aus der Ukraine geflüchtete Menschen mit einer behandlungsbedürftigen Tumorerkrankung können sich an die unten stehende Einrichtung wenden.   🇷🇺Беженцы

Gehen Sie zum Darm-Check!

Darmkrebs ist die zweithäufigste Krebstodesursache in Deutschland. Es ist also besonders wichtig, viele Menschen über diese Erkrankung aufzuklären. Aber gewusst wie

„All for the balls“ – Jetzt ist auch der Hamburger Fußball-Verband dabei!

GOOD NEWS: Mit dem Hamburger Fußball-Verband e.V. haben wir einen weiteren wichtigen Kooperationspartner für unsere Hodenkrebs-Präventionskampagne gewonnen. Gemeinsam mit dem HFV haben wir so die großartige Möglichkeit, in vielen Hamburger Amateur-Vereinen "All for the Balls"-Plakate und Postkarten zu verteilen. Dadurch

Unsere Spenden-Heldinnen

Wir sagen DANKE an die vier Sportlerinnen Anita, Saskia, Alina und Michaela, die nicht nur aufgrund ihrer sportlichen Leistung, sondern vor allem wegen ihres großen ehrenamtlichen Engagements für uns die Spendensumme von 2034 Euro zusammengesammelt haben! Vor einigen Jahren war Anita

Unsere Buchempfehlung für Sie

Jette Lüdersen hat mit nur 23 Jahren ein Buch geschrieben! Schon mit 16 Jahren erhielt sie die Diagnose „Leukämie“. Wir kennen Frau Lüdersen schon seit vielen Jahren, denn sie ist während ihrer Nachsorge zu uns gekommen und seitdem ein fester