Info-Nachmittag am 23.11.18

strich

Was kann auf mich zukommen, wenn der Krebs fortschreitet?

Eine Veranstaltung für Patienten und Angehörige

Patientennachmittag der Hamburger Krebsgesellschaft e. V. und der Stiftungsprofessur Palliativmedizin.

Wann: 23.11.18, 16.00–18.30 Uhr, mit anschließendem Festvortrag von 19.30 – 21.00 Uhr
Wo: Haus der Hamburger Krebsgesellschaft e. V. , Butenfeld 18, 22529 Hamburg

Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldungen erbeten unter 040 41 34 75 68-0 oder per Email an info@krebshamburg.de

 

Programm

16.00–16.10 Begrüßung Franziska Holz

16.10–16.45 Was passiert bei einer Krebserkrankung im Körper? Dr. Anja Coym

16.45–17.20 Was tun gegen Schmerzen, Atemnot oder Appetitlosigkeit? Cornelia Hlawatsch

17.20–18.00 Krebs betrifft nicht nur den Körper, sondern den ganzen Menschen Monika Bohrmann

18.00–18.30 Persönlicher Austausch bei einem Imbiss

19:30 Uhr     Festvortrag: Leben mit Krebs, Objektive Krankheit – subjektives Leiden – soziale Hilfe – symbolische Deutung Prof. Dr. Dietrich von Engelhardt

 

Referenten:

Monika Bohrmann, Diplom-Psychologin, Leitung Beratungsdienst der Hamburger Krebsgesellschaft e.V.
Cornelia Hlawatsch, Pfegerische Leitung Bereich Palliativmedizin im Zentrum für Onkologie, UKE
Franziska Holz, Geschäftsführerin der Hamburger Krebsgesellschaft e.V.
Dr. med. Anja Coym, Oberärztin Bereich Palliativmedizin im Zentrum für Onkologie, UKE
Prof. em. Dr. phil. Dietrich von Engelhardt, Ehemaliger Direktor des Instituts für Medizingeschichte und Wissenschaftsforschung der Universität zu Lübeck

 

Flyer Infonachmittag vorne – PDF

Flyer Infonachmittag hinten – PDF