Leider kein Infocafé mehr in diesem Jahr!

strich

Liebe Café-Besucher*innen!

Wir bedauern sehr, Ihnen mitteilen zu müssen, dass unser Infocafé in diesem Jahr nicht mehr stattfindet. Die Entscheidung ist uns schwer gefallen, denn für viele von Ihnen ist diese Veranstaltung ein lieb gewonnener, im Kalender fest notierter Termin. Sie kommen zu uns, um einen interessanten Vortrag zu hören und sich anschließend darüber auszutauschen. Dabei entwickeln sich oft auch noch andere, sehr viel persönlichere Gespräche untereinander. Aber gerade dieser direkte Austausch, bei dem Sie bei einer Tasse Kaffee oder Tee  nebeneinander sitzen, ist unter den gegebenen Corona-Umständen und den daraus gebotenen Hygiene-Standards, bei uns zur Zeit leider nicht möglich.

Natürlich haben wir auch darüber nachgedacht, ob wir die Veranstaltung in den Garten verlegen, aber auch dort müssten Sie mindestens 1,5 Meter Abstand zueinander halten. Zudem ist das Hamburger Wetter ja leider nicht beständig. Und bald naht auch der Herbst. Also haben wir diese Idee wieder verworfen.

Als Alternative können wir Ihnen wie immer anbieten, uns direkt zu kontaktieren. Haben Sie zum Beispiel Fragen zu Ihrem Krankheitsverlauf oder fragen Sie sich, wie Sie und Ihre Angehörigen mit der Erkrankung im täglichen Leben zurechtkommen sollen? Benötigen Sie Unterstützung bei einer sozialrechtlichen oder finanziellen Angelegenheit? Dann vereinbaren Sie einfach einen Termin bei uns. Wir beraten Sie sowohl telefonisch als auch persönlich in unseren Beratungsstellen in Eppendorf und Harburg.

Außerdem hoffen wir natürlich sehr, dass es nächstes Jahr wieder möglich sein wird, das Infocafé auszurichten. Bis dahin wünschen wir Ihnen viel Kraft und Zuversicht.

Ihre Hamburger Krebsgesellschaft