Aktuelle Hinweise – Kurse und Veranstaltungen

strich

Liebe Besucher und Besucherinnen!

Nach der Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in der Freien und Hansestadt Hamburg (Hamburgische SARS-CoV-2Eindämmungsverordnung – HmbSARS-CoV-2EindämmungsVO) vom 2. April 2020 in der aktuelle gültigen Fassung gilt:

(10) Abweichend von §§ 1 und 2 sind Kontakte und Ansammlungen von Personen an öffentlichen Orten zulässig, wenn diese im Zusammenhang mit kontaktfrei durchgeführten Bewegungsaktivitäten stehen. Die hierbei anwesenden Personen müssen einen Mindestabstand von 1,5 Metern zueinander einhalten.

Das bedeutet für unsere Bewegungsangebote Qigong und Yoga des ersten Halbjahres, dass wir diese im Juni in kleinen Gruppen (max. 4-6 Teilnehmer*innen) unter freiem Himmel und unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln in unserem Garten im Butenfeld anbieten können. 

Und nach den Handlungsempfehlungen für die Träger von Angeboten mit Publikumsverkehr in Einrichtungen der Prävention und Gesundheitsförderung sowie der Selbsthilfe während der SARS-CoV-2-Pandemie dürfen ab sofort wieder Gruppenangebote – auch der Selbsthilfe – in Hilfs- und Beratungseinrichtungen aufgenommen werden. Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 15 Personen zu begrenzen, Abstandsregelung und der erstellte Hygieneplan sind dabei einzuhalten. Somit beginnen wir spätestens nach der Sommerpause mit ersten kleinen Gruppenangeboten.

Wir werden alle bereits angemeldeten Teilnehmer und Teilnehmerinnen auch noch persönlich informieren und Sie ständig auf dem Laufenden halten.

Hier finden Sie unsere Hygienekonzepte Hygienekonzept Kurse