Patientenforum

strich

Unsere regelmäßig stattfindenden Patientenforen richten sich an Betroffene, Angehörige und Interessierte.

 

13.02.2017, 18.00 bis 20 Uhr

FATIGUE BEI KREBS – ANSÄTZE ZU VERSTÄNDNIS UND BEHANDLUNG

Viele Krebspatienten leiden unter einem krankheits- und therapiebedingten Erschöpfungssyndrom, genannte Fatigue. Unsere beiden Referentinnen erklären Ihnen mögliche Ursachen von Fatigue und sprechen über Strategien für einen hilfreichen Umgang damit.

Referentinnen
Dipl.-Psych. Monika Bohrmann
PD Dr. med. Georgia Schilling, Onkologin
Hamburger Krebsgesellschaft e.V.


10.04.2017, 18.00 bis 20.00 Uhr

KOGNITIVE STÖRUNGEN NACH KREBS

Bei Krebspatienten können kognitive Beeinträchtigungen wie Störungen der Konzentration und des Gedächtnisses auftreten. Ursachen dafür sind verschiedene Therapien, aber auch die Erkrankung selbst. Die beiden Referenten erklären, was kognitive Störungen sind und woher sie kommen und zeigen Strategien und Übungen für den Umgang damit.

Referenten
Dr. phil. Dipl.-Psych. Angela Scherwath
Institut für Medizinische Psychologie, UKE
Hans Bock, RehaCentrum Hamburg


12.06.2017, 18.00 bis 20.00 Uhr

Stationäre und ambulante Palliativversorgung

Palliative Versorgung möchte die Lebensqualität von Patienten verbessern, die mit einer unheilbaren Erkrankung konfrontiert sind. Dies kann in speziellen Einrichtungen wie Hospizen oder Palliativstationen in Krankenhäusern sowie auch in den eigenen vier Wänden mit der Unterstützung von qualifizierten Pflegediensten geleistet werden. Prof. Karin Oechsle aus dem UKE und Sven Goldbach vom Goldbach PalliativPflegeTeam erklären, was palliative Versorgung umfasst und wie sie in den verschiedenen Bereichen umgesetzt wird.

 

Referenten
Prof. Dr. med. Karin Oechsle, Oberärztin, Fachärztin für Innere Medizin, Hämatologie und Onkologie
Sven Goldbach, Goldbach PalliativPflegeTeam, Hamburg


16.08.2017, 18.00 bis 20.00 Uhr

Polyneuropathie nach Chemotherapie


Referenten
Dr. Monika Steimann, Fachärztin für Innere Medizin, Hämatologie
und Internistische Onkologie
Klinikleitung Strandklinik Boltenhagen


09.10.2017, 18.00 bis 20.00 Uhr

UMGANG MIT NEBENWIRKUNGEN


Referenten

Anja Beylich, Dipl.Pflege- und Gesundheitswissenschaftlerin
Hämatologisch-onkologische Praxis Altona (HOPA)
PD Dr. med. Georgia Schilling, Onkologin
Hamburger Krebsgesellschaft e.V.

 

 

Veranstaltungsort:

Hamburger Krebsgesellschaft e.V.
Butenfeld 18
22529 Hamburg

Die Teilnahme ist kostenlos, wir freuen uns über Spenden.
Telefonische Anmeldung unter 040 / 41 34 75 68 – 0 oder per email.